Privatpraxis Orthopädie und Sportmedizin
 
Dr. med. Christian Neumeier
  
Ärztehaus Grünwald

Behandlung der Arthrose 

Die Arthrose ist eine Verschleißerkrankung der Gelenke, bei der die Gleitfläche, also der Knorpel zunehmend geschädigt wird. Häufig betroffene Gelenke sind das Kniegelenk, das Hüftgelenk, aber auch Sprunggelenk, Schulter, Fingergelenke und die kleinen Gelenke der Wirbelsäule.

 

Die Therapie der Arthrose umfasst funktionelle Verfahren wie Physiotherapie, Akupunktur oder auch die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht, aber auch Hilfsmittel wie Bandagen oder Medikamente kommen zum Einsatz.

 

Die Injektionstherapie mit Hyaluronsäure stellt eine Behandlungsmöglichkeit dar, die abhängig vom Arthrosegrad eine deutliche Beschwerdeverbesserung erreichen und so auch eine Operation vermeiden oder zumindest hinaus zögern kann.

 

Ist durch diese konservativen Verfahren keine ausreichende Besserung zu erreichen, bleibt oft nur die operaive Therpie. Manchmal sind kleinere Eingriffe ausreichen, z.B. die Abtragung von knöchernen Anbauten am Gelenk, die Schmerzen verursachen und Beweglichtkeit einschränken. Ist ein Gelenk weitgehned zerstört,  kommt der Gelenkersatz, meist an Knie- oder Hüftgelenk zum Einsatz.